Ausbildung Alternpfleger/-in

Altenpflegerinnen und Altenpfleger betreuen und pflegen hilfebedürftige ältere Menschen. Sie unterstützen sie bei der Alltagsbewältigung, beraten sie, motivieren sie zu sinnvoller Beschäftigung und Freizeitgestaltung und nehmen pflegerisch-medizinische Aufgaben wahr.

Altenpfleger arbeiten hauptsächlich in Seniorenzentren, ambulanten sozialen Diensten, geriatrischen und gerontopsychiatrischen Abteilungen von Krankenhäusern, in Pflege- und Rehabilitationskliniken oder bei Tages- und Hauskrankenpflegediensten. Darüber hinaus sind Altenpflegerinnen in Privathaushalten tätig, z.B. bei der Betreuung von Seniorenwohngemeinschaften oder pflegebedürftigen Angehörigen.

Die Ausbildung zum Altenpfleger bzw. zur Altenpflegerin ist bundesweit einheitlich geregelt, deren schulischer Teil an Berufsfachschulen für Altenpflege und deren praktischer Teil in Altenpflegeeinrichtungen durchgeführt wird.

Die Ausbildung dauert in Vollzeit 3 Jahre und in Teilzeit bis zu 5 Jahre.

Darüber hinaus gibt es die Möglichkeit, eine Berufs-Fachschulausbildung als Altenpfleger mit einem Hochschulstudium zu kombinieren.

Interessiert? Fragen? Nehmen Sie einfach Kontakt mit uns auf:

Ansprechpartner

Frau Uta Brückmann Pflegedienstleitung im Seniorenzentrum Haus Miriam Waiblingen
Uta Brückmann
Pflegedienstleitung Jesistraße 21 71334 Waiblingen Fon: 07151 989 04-90 Mail: brueckmann.u@keppler-stiftung.de
Drucken Schaltfläche